Gegrillter Lachs mit Petersiliensauce

Ich heute etwas Besonderes für dich: gegrillten Lachs mit einer köstlichen Petersiliensoße!
salmone

Bist du bereit für ein neues, leckeres Rezept, das deine Geschmacksnerven zum Tanzen bringen wird?

Dann habe ich heute etwas Besonderes für dich: gegrillten Lachs mit einer köstlichen Petersiliensoße!

Dieses Gericht ist perfekt für alle, die gerne Fisch essen und den Geschmack vom Grill lieben.

Der zarte Lachs wird auf dem Grill schonend gegart und bekommt dabei ein rauchiges Aroma, das perfekt mit der frischen Petersiliensoße harmoniert.

Aber nicht nur der Geschmack wird dich begeistern, auch die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell.

In nur wenigen Schritten hast du ein gesundes und leckeres Gericht auf dem Tisch, das deine Familie und Freunde beeindrucken wird.

Also, worauf wartest du noch?

Schnapp dir deinen Grill und lass uns loslegen!

salmone

Gegrillter Lachs mit Petersiliensauce

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Küche Italien
Portionen 4

Zutaten
 

  • 4 Lachs Filets je 200g
  • 1 Chilischote
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Schalotte
  • 70 g Petersilie
  • Zitronensaft
  • 2 TL Apfelessig
  • Salz

Für sautierte Zucchini

  • 600 g Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz

Zubereitung
 

  • Um den gegrillten Lachs mit Petersiliensauce zuzubereiten, beginne mit der Petersiliensoße, die du nach Belieben auch einige Stunden im voraus zubereiten kannst. Petersilie und Schalotte mit einem Messer fein hacken (oder wenn du es vorziehst, im hacken), schneide die frischen Chillischoten in kleine Stücke.
  • Die gehackte Petersilie und die gehackten Schalotten in eine Schüssel geben und die gehackten Chili dazu. Die gehackte Mischung beiseite stellen.
  • Kümmer dich jetzt um die Soße. Gieße in eine kleine Schüssel das Öl, Zitronensaft und zwei Esslöffel Apfelessig. Die Soße gut emulgieren und indie zuvor zubereitete Mischung einarbeiten, gut mischen, damit die Mischung das Gewürz aufnimmt. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Soße beiseite stellen und Zucchini beilage vorbereiten: Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
  • Gebe den gehackten Knoblauch in eine große Pfanne und vier Esslöffel Öl dazu. Lasse den Knoblauch kurz braten und füge dann die Zucchini, Salz und Pfeffer hinzu und bei starker Hitze kochen. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken, bis die Zucchini gekocht sind.
  • Zum Schluss bereitest du den Lachs vor: Nimm das saubere Lachsfilet und schneide es in 4 Scheiben von je ca. 200g. Du kannst alternativ auch 4 geschnittene Stücke auuf dem Fischmarkt kaufen.
  • Erhitze eine gusseiserne Pfanne, wenn sie heiß ist, lege die Scheiben hinein, gib Salz und Pfeffer hinzu und koche sie für etwa 3-4 Minuten auf jeder Seite.
  • Die Scheiben sind fertig, wenn die Oberfläche golden ist.
  • Jetzt kannst du servieren: Lege den Lachs mit der zuvor zubereiteten Petersiliensauce auf einen Teller und füge die sautierte Zucchini hinzu. Den gegrillten Lachs mit heißer Petersiliensauce servieren.

Ratschlag

Wenn du Reste hast, solltest du den Lachs am besten in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von zwei Tagen verbrauchen.
Hat dir dieses Rezept geschmeckt?Lass es uns in einem Kommentar wissen!

Ich hoffe, dass dir das Rezept für gegrillten Lachs mit Petersiliensoße genauso gut geschmeckt hat wie mir.

Der rauchige Geschmack des Lachses harmoniert perfekt mit der frischen Petersiliensoße und lässt dich das Gefühl haben, mitten in Italien zu sein.

Damit das Gericht noch besser gelingt, möchte ich dir ein paar zusätzliche Tipps mit auf den Weg geben.

Wenn du den Lachs auf dem Grill zubereitest, achte darauf, dass er nicht zu lange gart, da er sonst trocken werden kann.

Außerdem solltest du den Lachs vor dem Grillen gut abtrocknen, um eine knusprige Kruste zu erzielen.

Du kannst den Lachs auch in kleine Stücke schneiden und ihn als Topping auf Salaten oder als Füllung in Wraps oder Sandwiches verwenden.

Ich hoffe, dass dir meine Tipps weiterhelfen und du das Gericht bald wieder zubereitest.

Lass mich gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat!

0 0 votes
Article Rating

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Available for Amazon Prime