Gnocchi di Patate, das Originale Rezept für Zuhause

Heute möchte ich mit dir ein einfaches und köstliches Rezept für Gnocchi di Patate teilen. Diese sind eine tolle Alternative zu herkömmlicher Pasta.
gnocchi di patate

Heute möchte ich mit dir ein einfaches und köstliches Rezept für Gnocchi di Patate teilen.

Diese kleinen italienischen Kartoffelklöße sind eine tolle Alternative zu herkömmlicher Pasta und können vielseitig zubereitet werden.

Ob mit Tomatensoße, Pesto oder einfach nur Butter und Parmesan, Gnocchi sind immer eine gute Wahl.

Vielleicht denkst du jetzt, dass die Herstellung von Gnocchi kompliziert und zeitaufwändig ist. Aber keine Sorge, das ist es nicht!

Mit ein paar einfachen Zutaten und etwas Geduld kannst du deine eigenen Gnocchi in kürzester Zeit zubereiten.

Das Beste an diesem Rezept ist, dass du die Möglichkeit hast, es nach deinem eigenen Geschmack anzupassen.

Ob du etwas Knoblauch hinzufügen oder mit verschiedenen Gewürzen experimentieren möchtest, deine Gnocchi werden immer einzigartig und unvergesslich sein.

Ich hoffe, dass du genauso viel Freude beim Kochen und Genießen dieser leckeren Gnocchi di Patate haben wirst wie ich.

Also, lass uns anfangen und die Küche rocken!

gnocchi di patate

Gnocchi di Patate, das Originale Rezept für Zuhause

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Mittagessen
Küche Italien
Portionen 4

Zutaten
 

  • 1 Kg Kartoffeln
  • 1 Eier
  • 300 g Mehl Typ 00
  • Salz nach Geschmack

Küchenzubehör

Zubereitung
 

  • Bevor du los kneten kannst musst du zuerst die Kartoffeln kochen. Du benötigst einen großen Topf für die Kartoffeln, lege alle Kartoffeln hinein und fülle diesen solange mit kaltem Wasser bis diese komplett mit Wasser bedeckt sind.
  • Sobald das Wasser zu kochen anfängt kannst du dir eine Eieruhr, je nach größe der Kartoffeln, auf 30-40 Minuten stellen.
  • Während der Kochzeit bereitest du dir deine Arbeitsfläche vor. Dafür legst du das Mehl zu einen kleinen Haufen zusammen auf eine Teigplatte oder einen Sauberen Tisch.
  • Das Ei schlägst du leicht in einer kleine Schüssel mit einer Prise Salz.
  • Nach ablauf der Zeit kannst du die Kartoffeln mit hilfe des Gabeltest kontrollieren. Suche dir hierfür eine der großen aus. Wenn die Gabel leicht bis in die mitte kommt, kannst du die Kartoffeln abgießen.
  • Schäle die Kartoffeln solange sie noch heiß sind und zerdrücke sie sofort zusammen mit dem Mehl.
  • Sobald du alle zerdrückt hast, füge das leicht geschlagene Ei hinzu und knete alles mit den Händen bis ein weicher, aber kompakter Teig entsteht. Der Trick hierbei ist, nicht zu viel kneten, da die Gnocchi sonst beim Kochen zu hart werden.
  • Jetzt nimmst du dir einen Teil des Teiges und rollst ihn zu einer ca. 2 cm dicken Wurst. Denk daran deine Arbeitsfläche leicht mit Mehl zu bestreuen, damit der Teig nicht kleben bleibt.
  • Damit der restliche Teig nicht austrocknet, bedecke ihn mit einem Geschirrtuch.
  • Anschließend schneidest du die Teigwurst in gleichmäßig große Stücke und ziehst sie mit leichtem druck des Daumens auf ein leicht Mehl bestreutes, so erhältst du die klassische Form der Gnocchi. Alternativ kannst du auch eine Gabel anstelle des Gnocchi-Brettes nutzen.
  • Die fertigen Kartoffel-Gnocchi legst du dann auf ein ebenfall bemehlte Geschirrtuch. Achte darauf etwas abstand zwischen jeder Gnocchi zu lassen, damit diese nicht zusammen kleben.
  • Diesen vorgang wiederholst du nun, bis der Teig komplett verarbeitet ist.
  • Setzte ein Topf mit Salzwasser auf, sobald das Wasser kocht gebe die Gnocchi in den Topf, wenn diese an die oberfläche kommen sind sie gekocht.
  • Anschließend kannst du sie dann abgießen. Sollte den Topf zu klein für alle Gnocchi auf einmal sein kannst du die fertigen auch mit einem Schaumlöffel aus dem Kochenden Wasser nehmen und den nächsten schwung Gnocchi di Patate ins Wasser geben, da sie sehr schnell kochen.
  • Jetzt musst du sie nur noch mit einer Soße deiner Wahl Servieren. Meine lieblings Soßen für Gnocchi sind Pomarola mit Mozzarella oder eine 4 Käse Soße.

Ratschlag

Wenn du Gnocchi übrig hast, kannst du sie problemlos im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag noch einmal genießen.
Achte jedoch darauf, dass du sie in einer luftdichten Dose oder einem Beutel aufbewahrst, um ein Austrocknen zu verhindern.
Hat dir dieses Rezept geschmeckt?Lass es uns in einem Kommentar wissen!

Nun hast du mein Rezept für Gnocchi di Patate ausprobiert und ich hoffe, dass es dir genauso gut geschmeckt hat wie mir.

Es ist immer wieder eine Freude, ein Gericht zu zaubern, das nicht nur lecker, sondern auch einfach zuzubereiten ist.

Um das Beste aus deinen Gnocchi herauszuholen, möchte ich dir noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Wenn du deine Gnocchi selbst machen möchtest, ist es wichtig, dass du die Kartoffeln gründlich kochst und gut ausdampfen lässt, bevor du sie zu einem Teig verarbeitest.

Verwende auch nicht zu viel Mehl, um zu verhindern, dass die Gnocchi zu zäh werden.

Als letzten Tipp möchte ich dir noch ans Herz legen, bei der Zubereitung der Gnocchi ein wenig kreativ zu sein.

Du kannst sie mit verschiedenen Saucen, Gewürzen und Beilagen kombinieren und so jedes Mal ein neues und einzigartiges Gericht kreieren.

Ich hoffe, dass du diese Tipps nützlich findest und dass du in Zukunft weiterhin Freude daran hast, deine eigenen Gnocchi di Patate zu zaubern.

Lass es dir schmecken!

0 0 votes
Article Rating

Italienische Spezialitäten

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Available for Amazon Prime