Pollo alla cacciatora, das leckere und einfache Rezept!

"Pollo alla cacciatora", einem traditionellen italienischen Gericht, das einfach zuzubereiten und unglaublich lecker ist.
Pollo alla cacciatora

Bist du bereit für ein köstliches Gericht, das dich auf eine Reise durch die italienische Küche mitnimmt?
Ich spreche von "Pollo alla cacciatora", einem traditionellen italienischen Gericht, das einfach zuzubereiten und unglaublich lecker ist.
Pollo alla cacciatora, auch bekannt als "Jägerhuhn", ist ein Gericht, das aus saftigem Hähnchenfleisch, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern besteht.
Es ist ein perfektes Essen für gemütliche Abende mit Familie und Freunden.
Die würzige Tomatensoße, die das Hähnchen umgibt, wird dich garantiert verzaubern und deine Geschmacksnerven erfreuen.
Aber das Beste an diesem Gericht? Es ist super einfach zuzubereiten!
Mit nur wenigen Zutaten und Schritten kannst du ein Gericht zaubern, das deinen Gästen den Atem rauben wird.
Und das Beste daran ist, dass du dich wie ein echter italienischer Koch fühlen wirst!
Also, worauf wartest du noch? Folge meinem Rezept und bereite dich auf eine Geschmacksreise vor, die du nicht so schnell vergessen wirst.
Lass uns zusammen kochen und genießen!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Küche Italien
Portionen 4

Zutaten
  

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Dose Tomaten gehackt
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse Rotwein trocken
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Rosmarin getrocknet
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze.
  • Brate die Hähnchenschenkel von beiden Seiten für jeweils 4-5 Minuten an, bis sie goldbraun sind. Nimm das Hähnchen aus der Pfanne und stelle es beiseite.
  • In derselben Pfanne füge die gehackte Zwiebel und Knoblauch hinzu und brate sie für 2-3 Minuten an, bis sie weich und duftend sind.
  • Füge das Tomatenmark hinzu und brate es für weitere 1-2 Minuten an, bis es duftet.
  • Gib die gehackten Tomaten, Hühnerbrühe, Rotwein, Rosmarin und Thymian in die Pfanne und rühre alles gut um.
  • Gib das Hähnchen zurück in die Pfanne und rühre es in die Soße ein. Stelle sicher, dass es vollständig bedeckt ist.
  • Decke die Pfanne ab und lasse alles bei niedriger Hitze für 30-40 Minuten köcheln, bis das Hähnchen durchgegart ist und die Soße dick und würzig ist.
  • Würze die Sauce mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • Serviere das Hähnchen mit der Soße und garniere es mit frischem Petersilie.

Notizen

So, du hast es geschafft! Du hast dein eigenes „Pollo alla cacciatora“ zubereitet und bist bereit, es zu genießen.
Ich hoffe, es hat dir Spaß gemacht, dieses einfache und dennoch köstliche Gericht zuzubereiten.
Ein paar zusätzliche Tipps für dich: Wenn du noch mehr Geschmack in dein Gericht bringen möchtest, kannst du einige gehackte Oliven und Kapern zur Sauce hinzufügen.
Das gibt einen zusätzlichen Schub an Geschmack und Aroma. Außerdem solltest du das Hähnchen vor dem Braten gut trockentupfen, damit es eine schöne goldbraune Kruste bekommt.
Wenn du noch Reste von deinem „Pollo alla cacciatora“ hast, kannst du sie problemlos im Kühlschrank aufbewahren.
Bewahre das Gericht in einem luftdichten Behälter auf und es hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Du kannst es auch einfrieren, um es später zu genießen.
Ich hoffe, du hast dieses Rezept genossen und hast jetzt das Selbstvertrauen, um es immer wieder zu kochen.
Mit ein wenig Übung wirst du ein Meister in der Zubereitung von „Pollo alla cacciatora“ werden und deine Freunde und Familie damit begeistern können.
Also, worauf wartest du noch? Hol dir die Zutaten und leg los!
Ich bin sicher, dass du ein wunderbares Gericht kreieren wirst, das alle begeistern wird.
Buon Appetito!
0 0 votes
Article Rating
Facebook
Twitter
LinkedIn

Italienische Spezialitäten

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Available for Amazon Prime