Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Hast du schon mal von Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino gehört? Wenn nicht, dann solltest du das unbedingt ausprobieren!
spaghetti aglio olio e peperoncino

Hast du schon mal von Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino gehört?

Wenn nicht, dann solltest du das unbedingt ausprobieren!

Denn dieses einfache italienische Gericht ist nicht nur lecker und schnell zubereitet, sondern es bringt auch noch eine feurige Würze in deinen Alltag.

Die Kombination aus Knoblauch, Olivenöl und Chili ist eine unschlagbare Kombination, die jedes Pasta-Herz höher schlagen lässt.

Ob als schnelles Mittagessen oder als kulinarisches Highlight beim Abendessen mit Freunden – Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino ist immer eine gute Wahl.

Also schnapp dir deine Lieblingsnudeln, eine Pfanne und los geht’s!

Mit diesem Rezept zeige ich dir, wie du ganz einfach und schnell eine köstliche Mahlzeit zaubern kannst, die garantiert jeden Geschmack trifft.

Lass dich von diesem Gericht verführen und genieße es in vollen Zügen – denn das Leben ist zu kurz für langweiliges Essen!

spaghetti aglio olio e peperoncino

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Abendessen
Küche Italien
Portionen 3

Zutaten
 

  • 300 g Spaghetti
  • 3 Zehe Knoublauch
  • 70 ml Olivenöl
  • Salz
  • 3 Chilischoten

Küchenzubehör

Zubereitung
 

  • Um das Gericht zuzubereiten, gibst du die Spaghetti in einem Topf mit kochenden Salzwasser.
  • In der Zwischenzeit bereitest du die Soße vor: Knoblauchzehen schälen, halbieren und die Seele entfernen ( der zentrale grüne Teil einer Zehe) und in dünne Scheiben schneidest.
  • Nimm nun die frischen Chillis und schneide sie in Scheiben, wobei du den Stiel entfernst. Wenn du es weniger Scharf bevorzugst, kannst du diese der Lange nach öffnen und die Kerne entfernen bevor du sie in Scheiben schneidest.
  • Gieße nun das Öl in eine große Pfanne. Bei schwacher Flamme erhitzen, dann Knoblauch un Chilli dazugeben.
  • Brate die Sauce auf einer sehr niedrigen Flamme damit Chili und Knoblauch nicht verbrennen sondern nur für ein paar Minuten braten.
  • Sobald die Spaghetti al dente gekocht sind, kannst du sie direkt in die Pfanne geben und eine Kelle mit Kochwasser hinzufügen.
  • Verrühre alles kurz, um die Aromen zu vermischen. Sobald das dazugegebene Wasser weg ist, kannst du es Servieren.
  • Am besten schmecken deine Knoblauch-Chili-Spaghetti wenn du sie heiß servierst!

Ratschlag

Aber was machst du mit den Resten? Falls du etwas übrig hast, kannst du es problemlos im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag aufwärmen.
Allerdings solltest du beachten, dass die Nudeln schnell austrocknen können, wenn sie zu lange im Kühlschrank stehen.
Um das zu vermeiden, kannst du die Nudeln mit etwas Olivenöl beträufeln, bevor du sie in den Kühlschrank stellst.
Hat dir dieses Rezept geschmeckt?Lass es uns in einem Kommentar wissen!

Deine Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino sind fertig und bereit, auf deinem Teller zu landen.

Ich hoffe, dass du genauso begeistert von diesem Gericht bist wie ich und dass es dir geschmeckt hat.

Wenn du das nächste Mal Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino zubereitest, kannst du auch ein paar Variationen ausprobieren.

Wie wäre es zum Beispiel mit der Zugabe von Garnelen oder Zucchini?

Oder du verwendest anstatt Spaghetti eine andere Pasta-Sorte, wie zum Beispiel Linguine oder Penne. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Ich hoffe, dass ich dich mit diesem Rezept inspirieren konnte und dass du dich in Zukunft öfter an der italienischen Küche erfreuen wirst.

Denn wie wir alle wissen, gibt es kaum etwas Besseres als gutes Essen in guter Gesellschaft.

Buon appetito!

0 0 votes
Article Rating

Italienische Spezialitäten

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Available for Amazon Prime