Torta Tenerina Rezept: ein typisches Dessert der Stadt Ferrara

Torta Tenerina ist ein typisches Dessert der Stadt Ferrara, die dank ihrer Völlerei das ganze Land erobert hat ... tatsächlich kann niemand einem Stück dieses fantastischen Desserts widerstehen! Ob wegen seiner knackigen Kruste oder seinen saftigen Kern, dieser Kuchen lässt jedem das Wasser im Mund zusammen laufen.
torta-tenerina-rezept

Meine Empfehlung um Torta Tenerina zuzubereiten

Haltbarkeit

Deine Torta Tenerina ist unter einer Glasglocke ca. 3-4 Tage haltbar.

Omas Tipp

Meine Oma hat einen noch intensiveren Geschmack erhalten, wenn sie den süßen Kuchen noch mit bitteren Kakao, anstelle von Puderzucker, bestreut hat.

Für eine Glutenfreie Version benutzt du die gleiche Menge Reismehl, anstelle des normalen Mehles.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print

Shop

Für echte italienische Rezepte brauchst du auch echte italienische Zutaten, damit dir jedes Gericht gelingt. Hier findest du einige Beispiele, besuche den Shop, um viele originale italienische Spezialitäten zu finden!

Vielleicht interessiert dich auch...

Lass mir ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

TRITT MEINE GRUPPE BEI!

In unserer Community tauschen wir uns regelmässig aus und du bekommst viele hilfreiche Tipps, damit jedes Gericht gelingt!